Case Study: UNI ELEKTRO setzt auf SellSite als Artikelrecherchesystem

UNI ELEKTRO setzt auf SellSite als Artikelrecherchesystem

Hervorragende Artikeldaten sind ein entscheidender Pluspunkt im Technischen Großhandel. Doch es genügt nicht, sie zu besitzen – man muss auch damit arbeiten können.

Wenn es darum geht, das Potential voll auszunutzen, lohnt sich für die IT ein Blick über den Tellerrand. Der Eschborner Großhändler UNI ELEKTRO hat genau das gemacht und seinem Warenwirtschaftsystem einen mächtigen Helfer zur Seite gestellt: SellSite vom süddeutschen Softwarehaus scireum. Das Ergebnis: Artikelsuche auf einem bisher unerreichten Level.

In Artikeldaten steckt großes Potential.

Im Datenmanagement der UNI ELEKTRO hält man sich an eine einfache Maxime: Höchstmögliche Datenqualität. Diesem Grundsatz folgend, wird hier seit Jahren ein beachtlicher Aufwand in die Erstellung und Pflege von Artikeldaten gesteckt. Die Zahlen sprechen für sich: Es sind bereits über 350.000 Artikel mit mehr als sechs Millionen Merkmalen erfasst. Sowohl Qualität, als auch Quantität führen hier zu einem signifikanten Vorsprung bei den Themenfeldern E-Commerce und Kundenberatung – das geschieht allerdings nicht von allein. Damit aus dem Datenschatz der UNI ELEKTRO ein echter Kundenmehrwert wird, muss eine dazwischenliegende technische Komponente hier überdurchschnittliche Leistungen erbringen: Die Suche.

Schnelle Suchergebnisse durch die InstantSearch-Funktion

Die Suchtechnologie ist entscheidend.

Warenwirtschaftssysteme zeigen in dieser Disziplin leider häufig, dass sie klassische Allroundplayer sind. Suchen ist zwar möglich, aber weder besonders schnell, noch besonders übersichtlich. Je unspezifischer der Suchbegriff („H13“), desto länger die Trefferliste. Hat der Vertriebsmitarbeiter gerade einen Kunden am Telefon, ist das Blättern durch die Suchergebnisse besonders ärgerlich. Altgediente Innendienstler können diese Situation mit Hilfe ihrer langjährigen Erfahrung eventuell abwenden, da sie den Artikelstamm gut kennen. Neue Mitarbeiter haben es da deutlich schwerer. Da sich UNI ELEKTRO auf Wachstumskurs befindet, ist dies von besonderer Bedeutung. Für die Suche im riesigen Artikelstamm musste also eine Lösung implementiert werden, die mehr kann, als der vorgegebene Standard.

Suchergebnisse mit Filterleiste

Schneller zum richtigen Artikel.

Der für die Katalogplattform OXOMI bekannte Dienstleister scireum hatte die passende Lösung parat. Dessen E-Commerce-Plattform SellSite verfügt über die Fähigkeit, auch große Datenmengen sauber und klar abzubilden. Das prädestiniert die Software für den Einsatz als Suchportal. Die aktuellen Daten werden jede Nacht aus SAP bereitgestellt und voll automatisch in SellSite übernommen. Über das Suchportal können die Artikelmerkmale sowohl als Produktinformation, als auch als Suchfilter genutzt werden. Damit sind dann auch Produktsuchen wie „LED TV 46“ und „WLAN-Funktion“ möglich – und das in einer Geschwindigkeit, die das Vorgängersystem bei weitem nicht bieten konnte.

Artikeldetailansicht

Zusätzliche Features runden die Lösung ab.

Ein Optimierungsschritt war die direkte Integration per OCI in die Auftragserfassung von SAP (VA01). Der Sachbearbeiter öffnet SellSite direkt aus der SAP Transaktion, sucht seine Artikel, bestückt den Warenkorb und kann diesen in den Vertriebsauftrag übernehmen. Es gibt noch einen weiteren Pluspunkt für den Vertrieb: Den Datenblatt-Druck. Alle Artikel können als PDF mit einem Klick exportiert werden. Bislang war hierfür ein eigener Dienstleister nötig, mit SellSite ist nun auch diese Option direkt integriert.

UNI ELEKTRO – Persönliche Betreuung, schnelle und sichere Lieferung

Als professioneller Dienstleister im Elektrogroßhandel legen wir sehr großen Wert auf eine fachlich kompetente, freundliche Beratung und Betreuung unserer Kunden. Aus diesem Grund arbeiten wir hart daran, uns in allen Bereichen ständig weiterzuentwickeln.

Die Case Study als

Blätterversion
PDF

„Wir haben sehr viel Aufwand in die Klassifikation unserer Artikel gesteckt. Mit SellSite können wir dieses Potential nun voll ausschöpfen.“

Hagen Herkner, Datenmanagement UNI ELEKTRO

„Dank der webbasierten Oberfläche von SellSite war die Bereitstellung auf den iPads genauso problemlos wie der firmenweite Rollout unseres internen Artikelrecherchesystems.“

Michael Brünnemann, Systemtechnik UNI ELEKTRO