Glossar

Die OXOMI Leistungspakete gelten gleichermaßen für Handel, Industrie und Verbände. Das basic Paket enthält kein eigenes Portal und eignet sich daher nur für reine Inhalteanbieter (Hersteller), die per Partnerschaft die Portale anderer Unternehmen mit Inhalten beliefern möchten.

Eigene Dokumente / Importe

Die Anzahl Eigener Dokumente, die eingestellt werden können, ist je nach OXOMI Leistungspaket begrenzt. Dokumente, die ein Portalbetreiber nicht selbst einstellt, sondern von einem Partner (Lieferant) bezieht, heißen Importe. Die Anzahl der Importe pro Portal ist unbegrenzt.

Beispiel: Ein Handelshaus betreibt ein Portal und importiert die aktuellen Kataloge seiner Lieferanten. So kann der Händler einen riesigen Datenbestand aufbauen, der stets auf dem neuesten Stand ist.

Partnerschaften

Mit OXOMI hat derjenige, der Inhalte (z.B. Kataloge, Artikelbilder) anbietet, auch die Kontrolle darüber. Es gilt das Prinzip der Partnerschaft: Möchte ein Portalbetreiber die Inhalte eines Anbieters (Lieferant) nutzen, muss er einmalig dessen Erlaubnis einholen. Bei OXOMI heißt das Partnerschaftsanfrage.

Wenn ein Anbieter (Lieferant) die Partnerschaftsanfrage bestätigt, dann kann der Portalbetreiber (Händler oder Verband) von diesem Zeitpunkt an die Inhalte des Anbieters nutzen (siehe Importe). So können bestehende Geschäftsbeziehungen in OXOMI abgebildet werden.

Der Anbieter (Lieferant) bestimmt, welche Inhalte von wem genutzt werden dürfen. Die Anzahl der Partnerschaften, die ein Anbieter bestätigen kann, ist je nach OXOMI Leistungspaket begrenzt und kann per Upgrade erweitert werden.


Gewichtungsfaktor

Der Gewichtungsfaktor sagt aus, wie viele Partnerschaften für einen Partner (Händler, Verband) aufgebracht werden müssen. In den meisten Fällen wird nur eine Partnerschaft des Partnerschaftslimits Ihres Accounts pro Partner-Unternehmen verbraucht. Einige Unternehmen haben in OXOMI allerdings aufgrund ihrer überdurchschnittlichen Größe einen sogenannten Gewichtungsfaktor. Je nachdem wie groß dieser ist, zählt eine Partnerschaft mit einem solchen Unternehmen entsprechend mehr zur Erreichung Ihres Limits.

Portale

Portale bringen Produktinformationen auf den Bildschirm. Blättern, Recherchieren, neue Dokumente zusammenstellen, Informationen weitergeben: Zahlreiche Basisfunktionen erleichtern den Arbeitsalltag im Handel spürbar und sparen dabei nachweislich Zeit. Ein Portal kann individuell mit Katalogen, Preislisten und Technischen Datenblättern gefüllt werden, dabei sind Größe und Seitenumfang praktisch unbegrenzt.

Als Portalbetreiber kann man entweder selbst Dokumente einstellen (siehe Eigene Dokumente) oder man nutzt Importe und abonniert die Dokumente seiner Lieferanten. OXOMI Portale unterstützen Deep Linking und lassen sich hervorragend in Webseiten integrieren. Mit Infoplay wird die Funktionalität nochmals gesteigert: Technische Schnittstellen ermöglichen die Anbindung an Benutzerverwaltung, Onlineshops und ERP-Systeme.


Internationalisierung

OXOMI pro bietet die Möglichkeit, sowohl die Sprache als auch das Land als Filtermerkmal für einen Portalaufruf zu nutzen. Auf diese Weise steht einem mehrsprachigen Katalogportal nichts mehr im Wege.

mobile Nutzung

Das Upgrade „mobile Nutzung“ ermöglicht in Ihren Portalen das Abrufen von Blätterversionen auch auf mobilen Endgeräten. Basis ist HTML5, das Adobe Flash Plugin wird nicht benötigt.

Infoplay

Infoplay ist der integrierte Enterprise-Service-Bus. Infoplay liefert zahlreiche Schnittstellen und sorgt so für Vernetzung. OXOMI kann auf diese Weise in das bestehende IT-Umfeld eingebunden werden:

  • Onlineshop-Anbindung
  • Warenwirtschaftssystem-Anbindung
  • Single-Sign-On für Intranetportale