MEMOIO bietet eine sichere, einfache und geräteübergreifende B2B-Kommunikation über einen Messenger, der für die Mitarbeiterkommunikation, sowie für Support und Service eingesetzt werden kann.

Jetzt kostenlos starten Leistungspakete und Preise

MEMOIO ist ein B2B-Messenger, der branchenübergreifend in Unternehmensprozesse integriert werden kann.

10 Gründe für MEMOIO

Konversationsorientiert

Nachrichten sind nicht personenbezogen, sondern in themenbezogenen Konversationen zusammengefasst.

Referenzen und Tags

Bezüge zwischen Konversationen oder Vorgängen herstellen, bspw. durch Artikelnummern oder Schlagworte.

Serverseitiges Archiv

Konversationen im persönlichen Archiv oder Firmenarchiv speichern, auffinden und Inhalte nachvollziehen.

Channels

Themenspezifische Channels, über die bestimmte Anwendergruppen erreicht werden, erstellen und verwalten.

Broadcasts

Nachrichten an viele Personen gleichzeitig senden ohne eine unkontrollierte Massendiskussion auszulösen.

Enterprise Security

Anmeldungen nur aus dem gewünschten IP-Bereich und Konto-Zugriff von außen nur über authentifizierte Geräte.

Multidevice-fähig

Verwendung auf diversen Endgeräten – sowohl mit Smartphone und Tablet (Android und iOS) als auch PC/Laptop.

Einsteigerfreundlich

Mithilfe der Firmen-Mailadresse anmelden und mit jedem kommunizieren, dessen E-Mail-Adresse bekannt ist.

Datenschutz

Sicherer und verlässlicher Kommunikationsweg mit Servern in Deutschland und unter deutschem Datenschutz.

Rein geschäftlich

Geschäftliche Kontaktinformationen und Konversationsinhalte bleiben im Umfeld des Unternehmens.

Kommunizieren Sie mit Kunden, Kollegen und Partnern – sicher, einfach und geräteübergreifend.


Jetzt kostenlos starten Leistungspakete und Preise

Die Gründe im Detail

#1 Konversationsorientiert

Nachrichten werden in themenbezogenen Konversationen zusammengefasst, um gezielte Themen möglichst effizient zu erörtern – perfekt für die Kommunikation im geschäftlichen Bereich. So werden keine Themen vermischt, auch wenn sie mit demselben Personenkreis besprochen werden. MEMOIO ist damit das ideale Tool für eine effiziente und prozessorientierte Kommunikation für Unternehmen jeder Größe.

#2 Referenzen und Tags

Stellen Sie Bezüge zwischen Konversationen und Themen oder Vorgängen her. Eine Referenz sehen sowohl Sie, als auch alle anderen Gesprächsteilnehmer. Bei der Vergabe von Tags verbinden Sie interne und nicht “öffentliche” Vorgangsbezeichnungen mit einer Konversation. Mithilfe vergebener Referenzen/Tags finden Sie alle dazugehörigen Konversationen auf einfache Art und Weise im Firmenarchiv.

#3 Serverseitiges Archiv

Alle Konversationen, die via Channel mit den Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen begonnen werden, sind im Firmenarchiv zu finden. So können Support-Anfragen, z.B. über das gesamte Support-Team leicht nachvollzogen werden. Außerdem kann beliebig nach Referenzen und Tags gesucht werden, um ein effizientes Ordnungssystem über alle Konversationen hinweg zu etablieren.

#4 Channels

Channels ermöglichen eine besonders effiziente Kommunikation mit Anwendergruppen in Ihrem Unternehmen. Eine Nachricht an einen Channel wird automatisch bei einem Anwender platziert, der dem Channel zugeteilt ist. Ist die zugewiesene Person gerade nicht verfügbar, wird nach einer frei definierbaren Zeit ein anderer Anwender zugeteilt. Geben sie außerdem vor, wann ein Channel verfügbar ist, um außerhalb der Geschäftszeiten automatisierte Antworten zu erzeugen, nehmen Sie detaillierte Einstellungen zur Arbeitsteilung der Anwender vor oder integrieren Sie Bots, um Standard-Fragen schnell und einfach zu beantworten.

#5 Broadcasts

Broadcasts sind eine bequeme und praktische Möglichkeit, Nachrichten an viele Personen gleichzeitig zu senden – ohne gleichzeitig mit einem Gruppenchat o.ä. eine unkontrollierte Massendiskussion auszulösen. Das Abonnement eines Broadcasts wird dabei durch einen Link ausgelöst. Alternativ gibt es die Möglichkeit, das Abo nur auf Einladung zu erlauben – so lassen sich sowohl öffentliche, als auch interne Broadcasts umsetzen.

#6 Enterprise Security

Sie haben die Möglichkeit, Anmeldungen nur aus einem gewünschten IP-Bereich Ihres Unternehmensnetzwerks heraus zu erlauben. Somit ist die Anmeldung in MEMOIO und der Zugriff auf Ihre Kundenkommunikation sicher, selbst wenn es jemand außerhalb des Unternehmens gelingen sollte, sich Zugriff auf das jeweils zugehörige E-Mail-Konto eines Kollegen zu verschaffen. Nur authentifizierte Geräte können auch von außerhalb auf die Konten Ihrer Mitarbeiter zugreifen. Zugänge können zudem gesperrt sowie ausgeloggt werden und Anwenderberechtigungen erlauben es Ihnen, die Rechte der Anwender zu verwalten.

#7 Multidevice-fähig

MEMOIO kann auf jedem Gerät verwendet werden. So können sowohl Außendienstmitarbeiter mit Smartphone und Tablet, als auch Innendienstmitarbeiter am Desktop-PC von allen Features profitieren. Die Nutzung erfolgt optimalerweise durch die jeweils passende App für das Betriebssystem. Trotzdem kann MEMOIO auch über jedes internetfähige Gerät im Browser aufgerufen werden.

#8 Einsteigerfreundlich

Sie benötigen weder eine Handynummer, noch müssen Sie erst umständlich Konten anlegen – Sie geben Ihre Mailadresse an, geben die PIN ein, die Sie per Mail bekommen und können loslegen. Dies bedeutet auch, dass Sie mit jedem kommunizieren können, dessen Mailadresse Ihnen bekannt ist. Ihre Nachricht kommt als Mail bei Ihrem Konversationspartner an. Diesem steht es nun frei, ob er auf die Mail antworten oder MEMOIO öffnen möchte, um zu reagieren.

#9 Datenschutz

Als Unternehmen müssen Sie sich selbstverständlich darauf verlassen können, dass Ihre Daten sicher sind. Das allein ist Grund genug, sich einen Dienstleister mit Servern in Europa zu suchen. MEMOIO bietet Ihnen genau das – einen sicheren Kommunikationsweg für Ihre Daten, mit Servern in Deutschland, unter deutschem Datenrecht. Ihre Daten sind nicht das “eigentliche Produkt” wie es bspw. bei vielen sozialen Netzwerken der Fall ist. Unser transparentes, lizenzbasiertes Geschäftsmodell ist unser Einkommen, es findet keine Vermarktung von Metadaten oder Ähnlichem statt.

#10 Rein geschäftlich

Gerade bei Messaging ist die Verlockung für die Mitarbeiter groß, einfach den für sie gewohnten Kanal zu nutzen. Mit Kunden und Geschäftspartnern ist es oft schlicht bequem, den privat genutzten und bewährten Kanal zu nutzen, um auch geschäftlich unkompliziert Kontakt zu halten und sich auszutauschen. Ist dies der Fall, birgt das die Problematik, dass sowohl die Kontaktinformationen, als auch alle Konversationsinhalte an den jeweiligen Mitarbeiter gebunden sind und das Unternehmen nicht darauf zugreifen kann. Sollte der Mitarbeiter gehen, dann gehen sämtliche Informationen mit ihm, im schlimmsten Fall zur Konkurrenz. Mit MEMOIO bleiben geschäftliche Kontaktinformationen und Konversationsinhalte im Umfeld Ihres Unternehmens.